DZ-Humpen

 

                                                            

                                                            Der Zottelistiefel ( ugs. Humpen )

                                                 seine Aufzucht und Pflege

 

                                              Man verwende eine Biersorte seiner Wahl - bei den Zottelis wird folgende bevorzugt

 

 

         Kreuze das Bier nach einer gewissen Gewöhnungs - und   Beschnupperzeit mit einem Stiefel

          Nach einer kurzen Tragzeit von 10 Tagen wirft das                                    Stiefelweibchen dann ein bis zwei Junge.

 

          Diese wachsen langsam aber stetig bei gerechter              nährstoffreicher  Fütterung ( z.B. Weizenbier oder Pils ) heran.

 

 

Nun ist es wichtig schon für den heranwachsenden Humpen ein Nest zu bauen in dem er sich wohlfühlt und heimisch wird.

                                     Gefahren

Zu wenig Auslauf und schlechter Umgang können erhebliche Leistungseinbussen und gar den Totalverlust  aller Vitalfunktionen eines Humpen zur Folge haben.

 

Dies geschah am 04.01.2008 und somit musste leider ein Humpen sein letzten Seufzer tun - wir werden Ihn nie vergessen ...

Doch als erfolgreiche Züchter - sind wir Zottelis - weltweit bekannt , somit ist der Nachwuchs schon an der Futterstation und wird bald als Junghumpen hier erscheinen und seinen Dienst aufnehmen.

 

 

                  Bisherige Humpenbeauftragte

              Christoph A. , Schlagi , Alex , Luchti ,

              Zaggi, Jan, Basti ,Heli ,Patrick ,Naomi,Jana,

              Sarah,Bianca

              Kurzwart: Andi M.

 

              aktuell:Kirill

 

              1 StiefelKiller:  AQUA

              2 Stiefelkiller:   Scholzi 

              3 Stiefelkiller:   Anna

              4 Stiefelkiller:   Fv Degerfelden 

              5 Stiefelkiller:   Rolli Dudel Schränzer

              6 Stiefelkiller:   AQUA

              7 Stiefelkiller:   Zum Zapfhahn

 

 

 

   Die ersten Fotos vom schlafenden Humpen - als er                           sich   unbeobachtet fühlte.

 

Annäherungsversuche mit einem Pils verliefen erfolgreich und es gab keinerlei Abstossungsreaktionen.

Somit wird der neue DZ - Humpen seiner Bestimmung zugeführt und wir heissen Ihn in unserem Kreise herzlich  Willkommen !

Bilder der aktuellen Neuzüchtung im Einsatz ;-))